„Wohl gelegene“ Büros in Neckarstadt-Ost in Mannheim

Dudenstraße 46, 68167 Mannheim

Das repräsentative Bürogebäude wurde 1992 erbaut und im Jahr 2006 vollständig saniert. Es umfasst insgesamt sechs Geschosse mit drei miteinander verbundenen Bauabschnitten sowie ein Untergeschoss und ein Dachgeschoss. Auf jeder Etage gibt es drei separate Mieteinheiten. Zudem stehen auf dem Außengelände sowie auf der gegenüberliegenden Straßenseite ausreichend Pkw-Stellplätze für Mieter und Kunden zur Verfügung.

Der Haupteingang des Gebäudes befindet sich auf der Dudenstraße. In die Obergeschosse gelangt man über ein Treppenhaus sowie zwei Personenaufzüge. Im Erdgeschoss befindet sich zusätzlich eine öffentliche Behindertentoilette.

Die Immobilie befindet sich in einem sehr guten Zustand und kann entsprechend der Mieterwünsche umgestaltet werden.

„Quadratestadt“ zwischen Rhein und Neckar

Mannheim ist mit ihren über 310.000 Einwohnern hinter Stuttgart und Karlsruhe die drittgrößte Stadt in Baden-Württemberg und das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Metropolregion Rhein-Neckar. Die ehemalige Residenz- und Kurpfalzstadt wird heute aufgrund ihrer historisch quadratischen Grundrissgestaltung auch als „Quadratestadt“ bezeichnet.

Zudem ist Mannheim eine bedeutende Industrie- und Handelsstadt, Universitätsstadt und wichtiger Verkehrsknotenpunkt zwischen Frankfurt am Main und Stuttgart, unter anderem mit einem ICE-Knotenpunkt, dem zweitgrößten Rangierbahnhof Deutschlands und einem der bedeutendsten Binnenhäfen Europas.